Skip to main content

Zunehmen mit GOMAD: 4 Liter Milch pro Tag

GOMAD

4 Liter Milch pro Tag zum Zunehmen – sinnvoll und effektiv?

Möglichkeiten an Gewicht zuzunehmen gibt es viele. Angefangen von der Einhaltung eines Ernährungsplans zur Kontrolle ob man auch wirklich genug isst oder der Zunahme von Weight Gainer um genügend Kalorien aufzunehmen, bis hin zu Tipps & Tricks, wie man allgemein  schnell an Gewicht zunimmt. In diesem Beitrag möchte ich eine neue Möglichkeit vorstellen, über die ich bisher im Internet ziemlich wenig gefunden habe – zumindest in den deutschsprachigen Ergebnissen: GOMAD – Gallon Of Milk A Day.

Das Prinzip hinter „GOMAD“

Gallon of Milk a Day zu Deutsch: eine Gallone (entspricht 4 Liter) Milch pro Tag.
Das Prinzip ist simpel: parallel zur täglichen Ernährung – die ganz normal weitergeführt wird – soll man über einen Zeitraum von mehreren Wochen täglich 4 Liter Milch trinken.

Milch ist im Gegensatz zu anderen Getränken reich an wertvollen Nährstoffen wie

  • Eiweiß
  • Fette
  • Kohlenhydrate
  • Vitamine
  • Aminosäuren
  • Kalium
  • Kalzium
  • Magnesium
  • Zink
  • und schließlich natürlich auch Kalorien

Mit den 4 Litern Milch am Tag deckst Du also locker deinen Bedarf diverser wichtiger Nährstoffe. Du musst Dir da keine Gedanken machen, ob Du z.B. für den Muskelaufbau genügend Eiweiß zu Dir nimmst  😉

Und so funktioniert es…

Natürlich ist es verdammt schwierig von heute auf morgen mal eben 4 Liter nebenher zu trinken, daher ist es empfehlenswert, mit einer Staffelung anzufangen:

  1. Woche 1 Liter täglich
  2. Woche 2 Liter täglich
  3. Woche 3 Liter täglich
  4. Woche 4 Liter täglich

Wichtig ist hierbei, parallel dazu ganz normal weiter zu essen und nicht etwa 1 oder 2 Mahlzeiten entfallen zu lassen, weil man ja genügend Milch trinkt.
Die Milch dient als Ergänzung, nicht als Ersatz!

Nährstoffe von 3,5er % Vollmilch

Die Nährwertangaben von 3,5 %er Vollmilch

Ein Rechenbeispiel:

100 ml 3,5%ige Vollmilch besteht aus:

  • 64 Kalorien
  • 3,5 Gramm Fett
  • 4,8 Gramm Kohlenhydraten
  • 3,3 Gramm Eiweiß
Hochgerechnet auf 4 Liter ergibt das:

  • 2.560 Kalorien
  • 140 Gramm Fett
  • 192 Gramm Kohlenhydrate
  • 132 Gramm Eiweiß

2.560 Kalorien die man jeden Tag zusätzlich zur Ernährung zu sich nimmt! Wenn man jetzt noch die Kalorien aus der Ernährung hinzugerechnet (gehen wir jetzt mal von 2.500 kcal aus), sind dass über 5.000 kcal die man verzehrt. Mit dieser Methode sollte das Zunehmen auf jeden Fall klappen 😉

Vor- und Nachteile von GOMAD

Diese Methode ist natürlich ideal für Menschen, die grundsätzlich nicht so viel essen können. Es ist definitiv einfacherer, viel zu trinken, als viel zu essen (Ausnahmen bestätigen die Regel). Auch führt man so seinem Körper gesundes, tierisches Eiweiß hinzu, was z.B. für den Muskelaufbau wichtig ist, sowie notwendiges Kalzium für den Knochenaufbau.

Allerdings gibt es auch negative Seiten an der Methode:
Im Gegensatz zu anderen Lebensmitteln oder synthetischen Nahrungsergänzungsmitteln ist Milch ein recht günstiges Naturprodukt: für einen Liter 3,5 %ige Vollmilch bezahlt man zwischen 0,65 – 0,80 €. Klingt auf den ersten Blick sehr günstig.

Aber Stopp:

0,65 € x 4 Liter pro Tag x 30 Tage ergeben 78 € nur für Milch im Monat.

Doch nicht mehr ganz so günstig, wie es auf den ersten Blick scheint. Auch wollen 4 Liter Milch über den Tag erstmal getrunken werden, nicht jeder hat die Möglichkeit in der Schule oder auf der Arbeit Milch im Kühlschrank zu lagern. Auch leiden rund 20 % der Deutschen an einer Laktoseintoleranz oder Allergie gegen Milcheiweiße und vertragen daher keine Milchprodukte.

Zu guter letzt muss man Milch geschmacklich auch mögen, ich kenne relativ viele, die Milch überhaupt nicht mögen. Es ist natürlich schwachsinnig und in meinen Augen nicht praktikabel, über einen längeren Zeitraum so eine gigantische Menge von einem Produkt, welches man selber nicht mag, zu verzehren. Ich könnte es nicht.

Ist Milch eigentlich überhaupt gesund?

Trinke viel Milch, dann wirst Du groß und stark“, diesen Spruch haben wohl viele in ihrer Kindheit gehört. Dennoch gibt es zu diesem Thema viele unterschiedliche Meinungen. Ich selber kenne Personen, die davon überzeugt sind, dass Milch ungesund sei. Auch soll es us-amerikanische Studien geben die Belegen, dass Milchkonsum das Risiko an Prostatakrebs zu erkranken steigert.

Das „Max Rubner-Institut“ sowie die „Deutsche Gesellschaft für Ernährung“ (kurz DGE) hingegen empfehlen ausdrücklich den täglichen Konsum von Milch, da es ein wichtiger Kalziumlieferant ist, Osteoporose vorbeugt und den Knochenaufbau unterstützt.

Was stimmt nun?
Eine gute Frage, in diesem Artikel wirst Du keine definitive Antwort dazu finden. Wenn selbst Wissenschaftler und Ärzte sich zu diesem Thema streiten, werde ich ganz sicher keine konkrete Antwort liefern können 😉

Ich empfehle: am Besten wie immer im Leben eine eigene Meinung bilden. Lies Dir verschiedene Quellen durch  und wiege ab, was Du für richtig oder falsch hältst. Dabei können Dir die 2 folgenden Artikel als Starthilfe dienen:

Mein persönliches Fazit:

Ich kannte diese Methode selber auch noch nicht und kann daher keinerlei Erfahrungswerte hier einbringen. Ich persönlich glaube, dass GOMAD – sofern man es wirklich diszipliniert durchzieht – schon sehr erfolgreich ist. Ganz allein aus dem Grund, weil man nur mit der Milch seinen Körper mit wahnsinnig viel Nährstoffen (und Kalorien) versorgt, dazu noch die normale Ernährung…da entsteht auf jeden Fall ein Kalorienüberschuss der zum Zunehmen absolut notwendig ist.

Geeignet halte ich GOMAD vor allem für Leute die an Untergewicht leiden oder die sogenannte Hardgainer sind und allgemein schwer an Körpergewicht zunehmen oder für Kraftsportler, die sich in der Massephase befinden und einfach nur an Gewicht zulegen möchten.

Wie immer ist auch dies nur ein Weg von vielen. Ich persönlich würde erst den Weg über eine ausgewogene Ernährung mit einem Ernährungsplan gehen und / oder zur Unterstützung selbstgemachte Weight Gainer oder fertige Supplements zu mir nehmen.

Wer alles bereits ohne Erfolg ausprobiert hat und trotzdem nicht an Gewicht zunimmt, wird mit dieser Methode sicher gut beraten sein.

Hast Du bereits Erfahrungen mit GOMAD gemacht?

Dann würde ich mich freuen, wenn Du diese mit uns in den Kommentaren teilst 🙂
Wie kamst Du damit zurecht? Wie viel hast Du in welchem Zeitraum zugenommen? Hast Du überhaupt zugenommen? Und wie hast Du die 4 Liter über den Tag verteilt?


Ähnliche Beiträge