Skip to main content

Blogparade: euer Ausgleich zum stressigen Alltag?

BlogparadeDies ist die erste Blogparade auf Schnell-Gesund-Zunehmen.de und hoffentlich eine erfolgreiche ­čśë Mit Blogparaden kann man prima Leser mit einbeziehen und mehr ├╝ber die Erfahrungen von anderen Leuten erfahren. Was eine Blogparade genau ist, wie man dran teilnimmt und worum es ├╝berhaupt geht, erfahrt ihr jetzt:

Zusammen ├╝ber ein Thema zu schreiben ist viel cooler…

In aller Regel schreibe ich alle Artikel auf diesem Projekt selber und kommuniziere nur ├╝ber Kommentare und Anfragen per E-Mail mit den Lesern. Eine Blogparade ├Ąndert das: man gibt es Thema vor und jeder der teilnehmen m├Âchte, kann zu dem vorgebenen Thema einen Blogbeitrag auf seinem Blog verfassen mit seiner eigenen, ganz pers├Ânlichen Meinung. So hat man am Ende einer Blogparade viele verschiedene Meinungen und Ansichten zusammen, bekommt neue Ideen (=Impulse) oder erweitert ganz einfach sein Wissen.

Mein Thema: Was ist euer Ausgleich zum stressigen Alltag?

Fast jeder hat ein „Ventil“ um sich vom meist sehr stressigen (Arbeits-)Alltag zu erholen bzw. diesem zu entfliehen. Ohne diesen Ausgleich w├╝rde ich irgendwann wahnsinnig werden ­čśÇ

Mich interessiert, was ganz speziell euer Ausgleich ist? Was macht ihr, um euch vom Alltag zu erholen? Welchen Aktivit├Ąten geht ihr nach?

Wie ich auf das Thema gekommen bin?

Nun, ich habe mich gestern mit Arbeitskollegen dar├╝ber unterhalten und dabei kam raus, dass er total gerne an Oldtimern schraubt, diese wieder herrichtet und eigenh├Ąndig restauriert. Nat├╝rlich ├╝ber einen langen Zeitraum, teilweise sitzt er bis zu 3 Jahre an einem Auto, schlie├člich macht er alles alleine und nur nebenbei. Aber dass fand ich unglaublich spannend, ich glaube ich h├Ątte gar keine Geduld dazu, 3 Jahre an einem Auto zu arbeiten (ganz abgesehen davon, dass ich das Know-How gar nicht h├Ątte) ­čśë

Daher kam ich auf die Idee, diese Blogparade zu starten um zu erfahren, was andere so als Ausgleich nutzen bzw. als Hobby haben! Und nat├╝rlich mache ich auch an der ganzen Sache mit:

Mein Ausgleich zum Alltag ist…

Ich habe sogar sogar mehrere Ausgleichm├Âglichkeiten, die ich verfolge:

1. Musik
Wann immer es mir m├Âglich ist, h├Âre ich Musik. Sprich beim Autofahren, beim Aufr├Ąumen, beim Sport oder auch einfach mal beim Nix-Tun! Musik ist etwas sehr motionales und es gibt viele verschiedene Richtungen, f├╝r jede Lebenslange sag ich jetzt mal ­čśë

2. Sport
Wenn ich es ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum (so 1-2 Wochen) mal nicht schaffe zum Sport zu gehen oder gar so unmotiviert bin, dass ich eigentlich gar keine Lust zum Sport habe, werde ich innerlich regelrecht unruhig, hibbelig, nerv├Âs.
Ich brauche den Sport zu meiner Arbeit (B├╝rojob) um mich auszupowern und auszulasten (was nicht hei├čen soll, dass mich meine Arbeit so nicht auslastet ­čśë )
Dabei gehe ich ins Fitness-Studio und praktiziere Kickboxen.

3. Paintball spielen
Leider ein im Verh├Ąltnis recht teures Hobby, wozu au├čerdem mehrere Mitspieler notwendig sind (und es schwieriger ist als man denkt, 8-10 Leute zusammen zu kriegen….erst melden sich alle an und dann f├Ąllt ihnen ein, dass der Golfisch der Ur-Oma gestorben ist und man daher nicht mehr mitmachen kann….*hust*), daher komme ich leider nicht sooo oft zum Paintball spielen, aber wenn es denn soweit ist, wird mal f├╝r 5-7 Stunden nichts anderes gemacht, als nur ans Spiel zu denken ­čśë

Was Paintball genau ist: beim Paintball stehen sich meist 2 Teams – gelegentlich auch mehrere oder aber „Deathmatch“, sprich jeder gegen jeden – gegen├╝ber. Ziel ist es, alle Spieler aus dem anderen Team mit Farbkugeln – den sogenannten Paintballs – die aus einem Markierer, „der Waffe“ geschossen werden, abzuschie├čen. Welches Team zuerst komplett getroffen ist, hat verloren. Dabei ist man sehr drauf bedacht, nicht abgeschossen zu werden, zwar k├Ânnen Paintballs keine ernstzunehmenden Verletzungen hervorrufen (deutschen Gesetzen sei dank – au├čer man wird im Gesicht getroffen!!!), aber an gewissen K├Ârperstellen wie H├╝fte, Oberschenkel, Kniescheibe & Co. hinterl├Ąsst es doch schon kleine Momente des Schmerzes ­čśë

Kann ich jedem empfehlen, der auf ein bisschen Adrenalin, mit viel Spa├č und Spannung steht!!

Wie funktioniert nun eine Blogparade?

Jeder, der mitmachen m├Âchte (jeder ist herzlich eingeladen und ich w├╝rde mich ├╝ber viele Teilnehmer sehr freuen) kann nun auf seinem Blog einen Beitrag zu diesem Thema schreiben und alle Infos reinpacken, die er m├Âchte. Am Ende der Blogparade lese ich mir alle Beitr├Ąge von den Teilnehmern durch und mache eine ausf├╝hrliche Zusammenfassung und Liste alle Teilnehmer nochmal auf. Hinterlasst hierf├╝r bitte in den Kommentaren auf dieser Seite einen Link zu eurem Beitrag, damit ich die Beitr├Ąge alle finde!

So entstehen auf diese weise zu dem Thema viele verschiedene Artikel und wer wei├č, vielleicht kommt so manch einer dadurch auf neue Ideen, andere Sachen auszuprobieren? ­čśë

Ich jedenfalls finde es interessant zu sehen, was andere machen und bin sehr gespannt ­čśÇ

Und wie lange l├Ąuft die Blogparade?

Die Blogparade l├Ąuft bis zum 03. Oktober, dann habe ich am langen Wochenende auch gen├╝gend Zeit, alle Beitr├Ąge mir durchzulesen und eine Zusammenfassung zu schreiben!

So, dass war es von meiner Seite aus, jetzt seid ihr dran – LOS GEHTS ­čśÇ

Hier gehts weiter: Blogparade ist zu Ende – die Auswertung

Crashkurs zum Zunehmen

Hol dir jetzt unseren kostenlosen Zunehmen Crashkurs!

  • 5 Tipps zum schnelle und effektiven Zunehmen
  • 3 Rezepte f├╝r selbstgemachte kalorienreiche Shakes
  • 5 Lebensmittel zum effektiveren Zunehmen
  • Ein Weg um langfristig erfolgreich zuzunehmen

Hol dir jetzt den Crashkurs per E-Mail!






├ähnliche Beitr├Ąge


Kommentare

Alex L 20. September 2014 um 2:34

Hi,
coole Aktion hast du hier veranstaltet und ich habe sehr gerne mitgemacht und meinen Artikel zur Blogparade findest du unter http://www.wpzweinull.ch/cms/phpfusion/News-13-
Es ist ├╝brigens ein phpFusion-Blog drauf, daher das Unterverzeichnis der Domain Wpzweinull.ch.

Meine Hobbys sind Sport, Blogging, Fotografie und Browsergames, aber auch das Testen von OpenSource CMS sowie Foren.

Was hier noch cool w├Ąre, ist es ein Mail-Kommentar-Abo, was man bei WordPress schnell mit einem Plugin realisieren kann. Es ist hier doch WordPress oder?!

Antworten

Andre 22. September 2014 um 21:09

Hallo Alex,
danke f├╝r deinen Beitrag und dein Vorschlag mit der Mailbenachrichtigung hier, werde ich auf meine To-Do-Liste setzen!!

Onlinegames sind auch ein cooles Hobby, ich habe mehrmals recht intensiv „Die St├Ąmme“ gezockt, was aber – wenn man einigerma├čen gut drin sein will – zum Einen Geld kostet (bzw,, ohne Geld wirst Du nicht wirklich erfolgreich) und zum Anderen sehr, sehr zeitintensiv ist- leider ­čśÇ

Antworten

Alex L 23. September 2014 um 19:33

Hi Andre,
ja, gerne, gerne! Ich weiss, dass die Onlinegames sehr zeitintensiv sind, daher versuche ich mich dabei ein wenig zu begrenzen, indem ich auch mal blogge oder einer anderen Webmaster-Aufgabe nachgehe. Und ja, Recht hast du, Geld kosten die alle, wenn man wirklich erfolgreich sein will. Ich habe auch schon Geld f├╝r etwas bezahlt, wobei ich da ein Game spielte. Aber auch das mache ich ungerne und versuche irgendwie auf einem nat├╝rlichen Wege das kleine Ziel zu erreichen. Sehr zeitaufw├Ąndig und dauert meistens ewig :-).

Antworten

Claudia Dieterle 23. September 2014 um 6:12

Hallo Andre,
da haben wir 2 Hobbys gemeinsam die Musik und den Sport. Ich habe vor ein paar Wochen bei einer Blogparade mit einem ├Ąhnlichen Thema mitgemacht und eine Erg├Ąnzung gemacht mit Verlinkung zu dieser Blogparade. Hoffe, das ist in Ordnung. Hier ist der Link:
http://www.tipptrick.com/2014/07/28/claudias-praktischer-ratgeber-blogparade-auszeiten/
Viele Gr├╝├če
Claudia

Antworten

Peer 23. September 2014 um 9:48

Hallo Andre,
ich habe mich dem Thema ebenfalls mal gewidmet und schildere in meinem Artikel, wie ich damit umgehe:
http://www.selbstaendig-im-netz.de/2014/09/23/tipps/ausgleich-zum-stressigen-alltag-meine-erfahrungen-und-tipps/

Danke f├╝r die gute Blogparade
Peer

Antworten

Tina 23. September 2014 um 11:22

Hi Andre,

super Idee, das Thema Ausgleich zum Alltag. Ich liebe Blogparaden und deshalb freue ich mich sehr, mal wieder etwas passendes gefunden zu haben. :)

Hier der Link zu meinem Beitrag:
http://beselfblog.wordpress.com/2014/09/23/blogparade-euer-ausgleich-zum-stressigen-alltag/

Liebe Gr├╝├če und viel Erholung euch allen
Tina

Antworten

Andy 26. September 2014 um 12:40

Hallo Andre,

die Idee finde ich nat├╝rlich super und passt auch zu meinem eigenen Blog wunderbar.
Der Link zu meinem Beitrag ist hier zu finden
http://www.genuss-im-alltag.de/2014/09/26/ausgleich-zum-stressigen-alltag/

Viele Gr├╝├če und wenig Stress ­čśë
Andy

Antworten

Rainer 1. Oktober 2014 um 14:39

Hallo Andre,
klasse Idee mit der Blogparade zu diesem Thema. Hier der Link zu meinem Beitrag:
http://www.verdienstmoeglichkeiten-im-internet.de/ausgleich-zum-stressigen-alltag/
Viele Gr├╝├če
Rainer

Antworten

Hummel 2. Oktober 2014 um 12:54

Hallo Andre,
vielen Dank nochmal f├╝r die Einladung. Gerne bin ich dieser gefolgt und habe auch einen Beitrag zur Blogparade ver├Âffentlicht: http://handball-angebote.de/blogparade-ausgleich-zum-stressigen-alltag/

Antworten

Theatergeist 3. Oktober 2014 um 11:56

Guten Morgen Andre,

es hat ein bisschen gedauert, aber p├╝nktlich zum Ende der Blogparade ist auch mein Beitrag ├╝ber meinen Ausgleich zum Alltag fertig geworden. Die anderen Beitr├Ąge sind ├╝brigens ganz wunderbar zu lesen.

http://theatergeist.com/2014/10/03/confessions-of-a-thespian-warum-theater-ein-wichtiger-bestandteil-meines-lebens-ist/

Viele Gr├╝├če,
Auri der Theatergeist

Antworten

Pascal 8. Oktober 2014 um 11:22

Schade, habe die Frist verpasst. Daf├╝r kann ich mir jetzt alle gesammelten Artikel anschauen und mir neue Ideen holen :)
Meine Tipp nach einem stressigen Tag: Slacklinen.
Man ist total fokussiert auf die Sache, trainiert seine Balance, Koordination und Konzentrationsf├Ąhigkeit.

Viele Gr├╝├če,
Pascal.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *